Weiter zum Inhalt
Kategoriesuche

noFragida

 

 

22Jan

Kundgebung – Freiheit, Gleichheit, Geschwisterlichkeit!

Presseerklärung vom 21. Januar 2015

No Fragida

GRÜNE rufen zur Teilnahme an Kundgebung gegen Rassismus in Frankfurt auf

Die hessischen GRÜNEN unterstützen die Frankfurter Kundgebung „Freiheit, Gleichheit, Geschwisterlichkeit!“ gegen Rassismus am kommenden Montag und rufen ihre Mitglieder und Wählerinnen und Wähler dazu auf, sich der Demonstration anzuschließen. Für den Landesvorstand wird der Landesvorsitzende Kai Klose an der Kundgebung teilnehmen. „Für den Montag hat inzwischen auch eine sich ,Fragida‘ nennende Organisation eine Demonstration im Geiste der Pegida-Aufmärsche angemeldet. Umso wichtiger ist es, dass wir in Frankfurt für ganz Hessen ein Zeichen gegen Intoleranz und Rassismus setzen“, erklärt Klose.

„Wir werden uns weder durch die Terroristen von Paris noch durch diejenigen spalten lassen, die zynisch Vorteile aus diesen schrecklichen Ereignissen ziehen wollen.“, so Klose weiter. „Wir freuen uns sehr, dass die vermeintliche ,Bewegung‘ Pegida außerhalb Dresdens bisher weit weniger Zulauf findet als die zahlreichen Kundgebungen für ein friedliches Miteinander in einer offenen Gesellschaft, in der Freiheit stärker ist als Angst“

 

Die Kundgebung „Freiheit, Gleichheit, Geschwisterlichkeit!“ beginnt am Montag, den 26. Januar 2015, um 18.00 Uhr auf dem Römerberg in Frankfurt.
Mehr Informationen findet ihr unter www.frankfurt-gegen-rassismus.de

Treffpunkt für Grüne ist um 18 Uhr am Gerechtigkeitsbrunnen auf dem Römerberg. http://www.frankfurt.de/sixcms/detail.php?id=3828&_ffmpar%5B_id_inhalt%5D=4965975

Mit GRÜNEN Grüßen
Landesvorstand

Bündnis 90 / die Grünen Hessen

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv - Benjamin Jopen.
96 Datenbankanfragen in 0,921 Sekunden · Anmelden